Schlagwort: frankfurt

  • Das war 2016

    Im letzten Jahr habe ich einige politische Gedanken gebloggt, und ich finde es nur fair, mal zurückzublicken und mir zu überlegen, wie sich meine Ansichten und die Welt seitdem entwickelt haben. So habe ich im Mai über schnelle Züge sinniert. Anlass war eine Diskussion über die Mottgers-Spange und meine Frustration darüber, dass ich nirgendwo Zahlen […]

  • Gleispläne

    In meiner Kategorie „Selbstgemacht“ fehlen aus irgendwelchen Gründen die beiden Dinge, die ich am häufigsten aktualisiere: Seit 2009 unterhalte ich einen Gleisplan der U-Bahn Frankfurt, und seit 2011 einen Gleisplan der Frankfurter Straßenbahn, die es in abgespeckter Version auch bei Wikipedia gibt. Durch die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder im Frankfurter Nahverkehrsforum gelingt es auch ganz gut, […]

  • Dagegen sein und falsche Hoffnungen

    In Deutschland werden, allem Investitionsstau zum Trotz, viele öffentliche Bauprojekte geplant oder durchgeführt. Bei den allermeisten davon gibt es Befürworter und Gegner. Von einer Gruppe Beispiele habe ich erst kürzlich geschrieben; heute bin ich am Schauplatz eines anderen Konfliktes vorbeigefahren. Konkret geht es um den Ausbau der Main-Weser-Bahn zwischen Frankfurt West und Bad Vilbel. Der […]

  • Auf nach Kassel

    Letztendlich habe ich in der Wohnung in Frankfurt-Niederursel dann doch wesentlich kürzer gewohnt als gedacht. Im Gegensatz zum letzten Mal, wo ich nach so kurzer Zeit wieder umgezogen bin, wohne ich diesmal vorher wie nachher mit der gleichen Person zusammen. Diese hat im September einen neuen Job am Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) angetreten, […]

  • Jobsuche

    Original-Post Am 30. Juni 2014 war mein Vertrag am FIAS, einem Forschungsinstitut „neben“ der Uni Frankfurt, ausgelaufen. Die Gründe, warum ich nicht verlängern wollte, sind zahlreich; ein wichtiger Grund ist, dass ich nicht in 10 Jahren in der Physik nicht mehr weiterkomme und dann nichts anderes als Lehrer werden kann, weil niemand in der freien […]

  • Telefon und Internet: Umziehen oder lieber gleich weinen?

    Original-Post Ich bin ja umgezogen. Da ich gerne meine Telefonnummer behalten wollte, konnte ich alte und neue Mitbewohnerinnen davon überzeugen, dass ich den WG-Vertrag bei 1und1 mitnehme. Problem Nummer 1: der gehörte noch offiziell einem ehemaligen WG-Mitglied. Da ich innerhalb einer Großstadt umzog, war in der neuen Wohnung natürlich DSL vorhanden. Es sollte ein Upgrade […]

  • Auf nach Niederursel

    Original-Post 2013 brachte mir zwar ein neues Fahrrad, aber letzten Endes schaffte ich es dieses Jahr nicht, das selbstgesteckte Ziel von 1000 gefahrenen Kilometern zu erreichen. Irgendwie hat die Motivation letztlich nicht gereicht, und so wurden es dann am Ende nur etwas mehr als 800 Kilometer mit den neuen Rad, plus die paarundsechzig mit dem […]

  • Alles neu macht der Mai

    Original-Post Kurz nach meinem letzten Eintrag wollte ich dann mal wieder Fahrrad fahren. Die Gangschaltung müsste mal wieder neu eingestellt werden, ist mir gleich am Anfang aufgefallen, aber naja, das mache ich dann eben am Abend, die Hinfahrt werde ich schon schaffen. Dachte ich. Statt dessen verbog sich die hintere Kettenführung so stark, dass sie […]

  • Zwei Jahre

    Original-Post Heute ist es also zwei Jahre her, das Erdbeben, dass mit 9,0 auf der Magnitudenskala einen Tsunami an der Japanischen Küste ausgelöst hat. Die Flutwelle hat zehntausende Menschen getötet und die automatischen Kühlsysteme an einem Kernkraftwerk zerstört. Das Erdbeben selbst hatte vorher die Brennelemente auch beschädigt, wahrscheinlich war es schon vor der Flutwelle zu […]

  • Diebischer Fluss am langen Bahnsteig

    Original-Posts Und mal wieder unterwegs gewesen. Das war aber die letzte Deutschlandpass-Tour an einem Werktag gewesen, jetzt kommt nur noch das nächste Wochenende. Dienstag ging’s zunächst von Würzburg durch den Thüringer Wald nach Erfurt, dann über die Saale zur Weißen Elster und schließlich quer durch Thüringen ins Leinetal und nach Göttingen. (An- und Abfahrt war […]

  • Alles Trocken beim Umsteigen

    Original-Post So. Anstrengendes Wochenende. Ging am Freitag mit einem Tag Urlaub los, den ich für eine Fahrt über Eschwege, Nordhausen, am südlichen Harz entlang, ein Stückchen Weser, Teutoburger Wald (oder so), Osnabrück und Recklinghausen zurück nach Frankfurt genutzt habe. War sehr nett, und nach der Hitze die beiden Tage vorher (woo-hoo, Schwimmbad!) waren die klimatisierten […]

  • und OB!

    Original-Post Zu lange zu lesen? Tut mir leid. Bitte wenigstens den Schluss, nach der horizontalen Linie, lesen. Morgen ist es soweit. Morgen wird in Frankfurt der Oberbürgermeister in einer Stichwahl gewählt. Zur Wahl stehen ein CDUler und ein SPDler. Ich bin grünes Mitglied, das ist kein Geheimnis und sollte auch für niemanden eine Überraschung sein. […]

  • Frankfurter U-Bahnen

    Original-Post Die letzte Frankfurter U-Bahn-Generation (Typ U5-25, Nummern 601-654) hat zwar noch nicht ganz alle Kinderkrankheiten ausgeräumt, aber trotzdem gibt es schon einen neuen Typ, der momentan probefährt: U5-50, mit den Nummern ab 801. Im Moment fahren die ersten vier Wagen — jeweils zwei zusammengekuppelt zu einer 50 Meter langen, begehbaren Einheit — als 100 […]

  • Streckensperrung Gleisdreieck

    Original-Post Am Wochenende 16./17. April ist das Gleisdreieck Heddernheimer Landstraße/Wiesenau gesperrt, laut Pressemitteilung, weil sich die Gleise nach dem Bau letzten Jahres etwas gesetzt haben. Warum das dann nötige Schotternachstopfen dann nicht in der Nacht passieren kann, wie früher mal, ist mir auch nach einem Besuch dort nicht klar geworden, aber dafür ist der Ersatzverkehr […]

  • Riedbergbahn von oben

    Original-Post Eigentlich warte ich die ganze Zeit darauf, dass die Arbeiten an der Riedbergbahn mal wirklich abgeschlossen sind, aber noch fehlen an allen möglichen Stellen Dinge: Der Bahnsteig Wiesenau auswärts ist noch nicht auf voller Länge wiedereröffnet, in Niederusel fehlen Dynamische Fahrgastinformationen und die Sicherungsanlagen am Bahnübergang Kreuzerhohl und und und. Trotzdem hat ein mir […]

  • Niddabrücke

    Original-Post Am 23. Februar wurde die Niddabrücke Heddernheim/Eschersheim nach langer Bauzeit von der Konstruktionsstelle im Bereich Dillenburger Straße / Alexander-Riese-Weg / Heddernheimer Landstraße von zwei Kränen in ihre Position über dem Fluss gehoben. Schon am Wochenende davor wurden die beiden Kräne aufgebaut, zunächst ein 300-Tonnen-Kran, der sich auf Ketten hinter der Brücke vortasten sollte und […]

  • November

    November

    Original-Post Auch wenn er noch nicht ganz um ist, kann ich glaube ich sicher sagen, dass der November nicht so ganz mein Monat war. Dazu sind zu viele Dinge nicht so gelaufen, wie geplant. Allerdings hatte das auch schon Ende Oktober angefangen, sodass ich schon auf einen ganzen Monat zurückblicken kann. Und, wie es sein […]

  • Rasen auf dem Riedberg

    Rasen auf dem Riedberg

    Original-Post Wie schön es doch ist, wieder Zeit zu haben. Heute bin ich mal wieder über den Riedberg gelaufen, nachdem ich gestern doch meine Kamera wiedergefunden hatte. Also gibt’s mal wieder ein paar Bilder! Bald soll Abnahme der Strecke sein, und der Baufortschritt ist dementsprechend. Die Oberleitung hängt komplett, ist aber noch nicht komplett fertig […]

  • Niederursel ist fast fertig

    Original-Post Im Regen gab’s heute ein bisschen neues: die Fahrleitung hängt und ist auch fast komplett fertig, und an der Wiesenau steht schon das Gerüst einer Wartehalle.

  • Erster Draht

    Original-Post Heute ist die erste Oberleitung verlegt worden. Dazu ein paar Bilder:

  • Stützmauer

    Original-Post Heute am Abzweig Niederursel… …und ein Update vom Mittwoch:

  • U3 gesperrt

    Original-Post Anlässlich der Sperrung der U3 zwischen Zeilweg und Weißkirchen Ost, die heute morgen angefangen hat, war ich heute am gesperrten Stück unterwegs, um Bilder zu machen und meine Serie fortzusetzen. Momentan werden noch die alten Trassen, nachdem die Gleise entfernt wurden, von Schotter und Erdreich befreit.

  • Baufortschritt am Riedberg

    Original-Post Heute bin ich am Riedberg gewesen und habe mir die Baustelle der Stadtbahn angeguckt. Die folgenden Bilder sind dabei entstanden. Am Abzweig für die U9 (Wiesenau ↔ Heddernheimer Landstraße) sind die Arbeiten für die Brücke schon recht weit fortgeschritten, die Trasse recht gut sichtbar und viele Masten schon stehend. An der Wiesenau ist der […]

  • Eisenbahnbilder

    Original-Post Ein paar Eisenbahnbilder zwischendurch können nicht schaden, oder?

  • Umgezogen

    Original-Post Mal wieder komme ich nur beim Reisen zum schreiben. Ist schon wieder fünf Monate her… Und es hat sich wirklich viel getan in dieser Zeit. Ich bin wieder solo und wohne in einer wunderbaren WG mit zwei anderen Studenten, direkt in Heddernheim an der U-Bahn-Station. Und ich war in Colorado auf einer Konferenz. Und […]