Geburtstagsfeier

Original-Post

Nein, nein, nicht meine. Meine Mama hat heute runden Geburtstag. Und der will gefeiert werden. Aber ehrlich gesagt ist das nur ein Vorwand, um mal wieder was zu posten. Ja, das Problem ist momentan keine Zeit und zu wenig „Aufhänger“ für die Homepage. Also, Mama, herzlichem Glückwunsch zum *0. Geburtstag! (Darf ich die Zahl schreiben? Egal.)

Im November habe ich mich doch tatsächlich dazu überreden lassen, die Gesamtorganisation der nächsten Night of Science zu übernehmen. Wer erinnert sich? Wahrscheinlich niemand. Die erste NoS war 2006 eine der ersten Sachen, die ich 2006 hier auf der Homepage veröffentlicht hatte. Und jetzt bin ich bei der vierten wieder nicht nur dabei, sondern mittendrin. Oje. Ich glaube, ich habe noch keine Ahnung, wieviel Arbeit da auf mich zukommt, aber zur Not ist Martin da, mit dem ich mir die Arbeit teile. Mal sehen, wie’s läuft — ich halte euch auf dem Laufenden. Momentan schlagen sich die Biologen und die Chemiker gegenseitig (obwohl…) die Köpfe ein.

Außerdem — davon habe ich noch nie was geschrieben — habe ich mein Tutordasein Ende letzten Semesters (also im Sommer) eingetauscht, ich betreue jetzt E-Learning-Vorlesungen für die Studienanfänger. Für Horst. Dafür habe ich einen Konferenzbesuch bei ihm gut, hat er mir Donnerstag erst versprochen. Mal sehen, was das wird. Eigentlich macht’s zwar Spaß, für so einen Kurs verantwortlich zu sein, aber ich vermisse es auch, Leuten etwas direkt erklären zu können…

Jetzt wäre prinzipiell eine gute Postlänge erreicht, um aufzuhören, aber ich habe noch nichts über meinen Alltag erzählt. Naja, dann werde ich wohl mal in der nächsten Woche was darüber erzählen, und über das kommende Jahr. Bis dann!

baeuchle

Autor: baeuchle

Baujahr 1984, Maikind. Geboren in Frankfurt, aufgewachsen in Frankfurt, bis ins Alter von 31 Jahren eigentlich immer Frankfurt. Jetzt Kassel. Ausführliche Vorstellung

Ein Gedanke zu „Geburtstagsfeier“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nine + = nineteen